APM Akupunkturmassage

Akupunkt Therapie (APM) – Entspannt im Alltag

APM – Manuelle Akupunkt Therapie

Mit sanftem Schwung und energetischen Arbeit am Meridiansystem zu neuer Stabilität. Verspannungen lösen, Regeneration beschleunigen oder auch einfach mal «herunterfahren» –Gönnen Sie sich eine wohltuende Therapie.
Definition
Die APM ist eine sanfte, ganzheitliche Schmerz- und Regulationstherapie (“Akupunktur ohne Nadeln”). Ziel der Behandlung ist es, ein energetisches Ungleichgewicht im Körper mittels Streichung entlang der Meridiane (der Energieleitbahnen) zu beheben. Sie gleicht Dysbalancen im Energiefluss aus und aktiviert so die körpereigenen Selbstheilungskräfte. APM stärkt die Lebenskraft, bringt Körper und Seele in Einklang und fördert das emotionale Gleichgewicht.

Therapeutische Massnahmen
Anregung der Meridiane
Wiederherstellung des Energieflusses durch Stimulierung der Meridiane
Mobilisation der Becken- und Wirbelsäulengelenke
Herstellung der Befunderhebung



Akupunkt Massage
Der Energiekreislauf mit seinen Meridianen wird nach den Gesetzen von Yin und Yang ausgeglichen. Das erfolgt durch Streichung und Massage der Meridiane mit einem Metallstäbchen. So werden die Meridiansysteme harmonisiert, Organsysteme und Akupunkturpunkte stimuliert. Indikationen:

Atemwegserkrankungen
Appetitlosigkeit
Chronische Schmerzzustände
Diskushernien
Durchfall
Fersensporn
Gastritis
Ischias Schmerzen
Long Covid
Migräne
Hauterkrankungen
Hüft- und Knieschmerzen
Reizdarm
Halux valgus
Müdigkeit / verminderte Leistungsfähigkeit
Narbenentstörung
Schmerzen des Bewegungsapparates
Schleudertrauma
Stoffwechselstörungen
Schulterschmerzen
Tennis-Ellbogen
Verdauungsbeschwerden
Verstopfung / funktionell bedingte Koliken

Ohr Reflexzonen Kontrolle
Mit Hilfe des Therapiestäbchens wird das gesamte Ohr nach sensiblen Punkten abgetastet. Aus dieser Vorgehensweise lässt sich differenziert erkennen, wo die Beschwerden ihre Ursache haben. Die Behandlungsstrategie und die zur Anwendung gelangenden Techniken werden daraus abgeleitet und während der Behandlung stetig überprüft. Indikationen:

Sucht
Allergie
Schmerz

Schwingbehandlung auf dem Therapiekissen / Beckenkorrektur:

Der Körper soll in sich ruhen und in seinen Gelenken ausbalanciert sein. Dies gewährleistet den ungehinderten Fluss der Energie „Qi“. Durch die manuelle Behandlung der Gelenke werden energetische Blockaden beseitigt und statische Ungleichgewichte ausgeglichen. Indikationen:

Rückenschmerzen
Schleudertrauma
Karpaltunnel-Syndrom
Asthma
Skoliose
Hyper-Lordose und -Kyphose.